Sie lesen gerade ...

DUELL – ein Kunstkrimi von Renate Kienzl; 26.02.-15.03.2019

Freie Bühne Wieden, Eva-C.Binder, Reinhard Hauser

DUELL

ein Kunstkrimi von Renate Kienzl / Mitarbeit Reinhard Hauser
nach  der gleichnamigen Novelle von Joost Zwagerman (Weidle Verlag),

Uraufführung

 

Was passiert, wenn die Faust eines Museumsdirektors ein über 30 Millionen Euro teures Gemälde durchschlägt?
„Duell“ ist eine meisterhafte Satire auf den Kunstbetrieb mit einer rasanten Verfolgungsjagd rund um ein Rothko Gemälde.
In all seiner Absurdität und mit hintergründigem Witz stellt das Stück die richtigen Fragen zu den Themen Original, Reproduktion, Marktwert, Ästhetik und lässt in der Umsetzung auch bildnerische Kunst einfließen.

Mit Reinhard Hauser und Eva Christina Binder
Regie  Renate Kienzl
Geige  Gregor Reinberg
Graphic Novel  marcello. martin helge hrasko

Das Theaterstück feiert seine Premiere wenige Tage vor der Eröffnung der Rothko Ausstellung im Kunsthistorischen Museum! 

Vorstellungen:

26/27/28.Februar 19.30h

1/6/7/8/9/ 12/13/14/15. März, 19.30h

karten direkt reservieren: klick mich :) freiebuehnewieden
oder telefonisch: +43 (0)664 3723272

Freie Bühne Wieden
Wiedner Hauptstrasse 60 b
1040 Wien
Tel.: +43 (0)664 3723272
freiebuehnewieden@gmx.at

(Quelle: Freie Bühne Wieden , Bearbeitung: J.Grey)